hansgrohe für bessere Hygiene

Berührungsloses Händewaschen ohne Kontakt mit der Armatur

Sie suchen eine Armatur für das Gäste-WC, die Sanitärräume in Ihrem Restaurant, Gewerbebetrieb oder Verein? Wo sich viele Menschen die Hände waschen, sind Sauberkeit und Hygiene besonders gefragt, auch auf Armaturenoberflächen. hansgrohe unterstützt die Hygiene für das richtige Händewaschen durch berührungsfreie Mischer.  

Das spricht für eine berührungslose Elektronikarmatur

hansgrohe für bessere Hygiene
Händewaschen ist zur Vermeidung von Infektionen aktueller denn je. Berührungslose hansgrohe Armaturen unterstützen dabei die Hygiene und helfen zudem, Ressourcen zu sparen.
  • Kein direkter Kontakt mit der Armatur oder Bedienhebel. Das verbessert gerade in Sanitäranlagen mit vielen, unterschiedlichen Nutzern die Hygiene am Waschbecken. 
  • Die optimale Wassertemperatur für das richtige Händewaschen ist voreingestellt, kein individuelles Regeln mehr nötig. 
  • Wasser fliesst nur, wenn es gebraucht wird. Das spart Ressourcen beim Verbrauch und dem Energieeinsatz für die Warmwasserbereitung. Dank der EcoSmart-Technologie sind sie besonders wassersparend.
  • Die Elektronikarmatur hat eine Form, die sich leicht und effizient reinigen lässt. Für die Beckenreinigung ist ein manueller Wasserstop der Armatur möglich.
  • Langlebige Qualität: hansgrohe Elektronikmischer sind hochwertige Markenprodukte mit TÜV-Zertifizierung, für die wir eine freiwillige Herstellergarantie von fünf Jahren übernehmen.          
  • Hygiene trifft auf Design: Die klare Formensprache macht Elektronikmischer zum Hingucker am Waschtisch. So verbinden sich im Gästebad der Aspekt Hygiene mit ansprechender Gestaltung. 

Richtig Hände waschen: Die Armatur wird nicht berührt    

​​​​​​​Aus hygienischer Sicht punkten berührungsfreie Sanitärarmaturen: Elektronik lässt das Wasser wie von Zauberhand fliessen, ohne dass ein Hebel oder Bediengriff angefasst werden muss. Weder zum Öffnen noch zum Schliessen der Armatur. Eingebaute Näherungselektronik mit Infrarot-Sensor erfasst die Hände im Waschbecken, startet den Wasserfluss automatisch und unterbricht ihn nach dem Händewaschen. 
Berührungsfreie hansgrohe Waschtischmischer sind formschön gestaltet.
Berührungsfreie hansgrohe Waschtischmischer sind formschön gestaltet und von robuster Qualität. Daher bieten wir dem Endverbraucher eine freiwillige Herstellergarantie über fünf Jahre.

Diese Zeichen stehen für mehr Komfort

Intelligent Wasser sparen, Energiebedarf senken
EcoSmart
EcoSmart

Intelligent Wasser sparen, Energiebedarf senken

hansgrohe Elektronikarmaturen sind mit EcoSmart ausgestattet und daher besonders sparsam im Verbrauch. Die Mischer benötigen standardmässig nur fünf Liter/min. Die clevere Kombination aus Luftbeimischung und Durchflussbegrenzung spart Trinkwasser und schont die Ressourcen.

mehr erfahren

Wasser geniessen in seiner ganzen Fülle
AirPower
AirPower

Wasser geniessen in seiner ganzen Fülle

hansgrohe AirPower-Technologie reichert Wasser mit Luft an und beschert Ihnen einen angenehmen Wasserstrahl mit fülligen, weichen Tropfen. Die Beimischung mit Luft reduziert zugleich die Spritzgefahr am Waschbecken. Das angenehm weiche Strahl lässt Sie Wasser effizienter einsetzen und damit weniger verbrauchen.

hier nachlesen

Wählen Sie optimale Bewegungsfreiheit
ComfortZone
ComfortZone

Wählen Sie optimale Bewegungsfreiheit

hansgrohe Elektronikarmaturen gibt es in unterschiedlichen Höhen für jeden Waschtisch. Mit der Auswahl der individuellen ComfortZone lässt sich die Armaturenlösung auf die persönlichen Bedürfnisse und vorgegebene Situation abstimmen.     

mehr erfahren

Freiwillige Herstellergarantie für Sie
Garantie
Garantie

Freiwillige Herstellergarantie für Sie

Für seine berührungslosen Elektronikarmaturen bietet hansgrohe Endverbrauchern einen freiwilligen Garantieschutz von fünf Jahren. Denn unseren Kunden jederzeit höchste Qualität zu bieten, ist ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

hier nachlesen

Elektronikarmaturen für jede Waschplatzsituation        

Berührungslose Waschtischarmaturen mit Infrarot-Elektronik für bessere Hygiene gibt es für den Netzbetrieb oder mit Batterie. Die Armaturen lassen sich vom Fachhandwerker auf jeden Waschtisch montieren. Bei der Variante mit Netzbetrieb ist zusätzlich an den Stromanschluss zu denken.

Der Elektronikmischer mit Netzbetrieb verwendet eine Steckdose unter dem Waschtisch, die mit dem mitgelieferten Trafo für 6 V-Niedervoltspannung verbunden ist. Die Box findet ebenfalls unter dem Waschtisch Platz und ist an die Armatur angeschlossen. Der Sanitärprofi achtet auf die gebotenen Sicherheitsabstände.

Die berührungslose Waschtischarmatur mit Batteriebetrieb bezieht die Niedervoltspannung aus einer 6 V-Batterie (Typ CR-P2). Dazu wird die mitgelieferte Box unter dem Waschtisch mit der Armatur verbunden. Die Batterie reicht ca. 2 Jahre für das richtige Händewaschen und lässt sich austauschen.

hansgrohe für bessere Hygiene

Die berührungslose Armatur lässt sich ganz einfach einstellen

Die Sensorelektronik muss auf die örtlichen Bedingungen, die Grösse und Oberfläche des Waschbeckens abgestimmt werden. Bei den hansgrohe Elektronikmischern findet die Umgebungsanpassung automatisch statt. Der Fachinstallateur richtet beim berührungslosen Mischer mit Voreinstellung die Wunschtemperatur ein. Bei der Variante mit Temperaturregelung steht Ihnen ein Mischhebel an der Armatur zur Verfügung, um die Wassertemperatur für das Händewaschen individuell anzupassen. 

Ist Ihr Interesse an einer berührungslosen Elektronikarmatur geweckt? Dann finden Sie hier den kompetenten Ansprechpartner und Fachinstallateur

 

Design trifft auf Funktion: Elektronik-Waschtischmischer von hansgrohe

Elektronische Installationen für Trinkwasserhygiene    

Öffentliche und gewerbliche Sanitäranlagen sind gelegentlich über einen längeren Zeitraum nicht in Betrieb. Fliesst das Wasser dann nicht ab, sondern steht in der Leitung, können sich vermehrt Legionellen als Erreger von Lungenentzündung bilden. 

Damit nach langem Wiederanstellen der Armatur kein keimbelasteter Sprühnebel eingeatmet wird, kann bei Elektronikmischern die sogenannte Hygienespülung aktiviert werden. Die Hygienespülung ist ein automatischer Wasserlauf für zehn Sekunden, jeweils 24 Stunden nach der letzten Betätigung.

Zudem steht eine Dauerspülung von drei Minuten für thermische Desinfektion zur Verfügung. Beide Funktionen werden von Ihnen, dem Betreiber oder der Gebäudewartung ausgelöst.
Immer gut beraten

Fachpartner in Ihrer Nähe