hansgrohe CoolStart

Entdecken Sie mit CoolStart den richtigen Dreh fürs Energiesparen

Bei Standardarmaturen springen in Griff-Mittelstellung sofort Durchlauferhitzer oder Umwälzpumpe an. Das muss nicht sein. Durch CoolStart-Armaturen von hansgrohe fliesst zunächst ausschliesslich kaltes Wasser. So wird Ihr Leitungssystem nicht unnötig mit Warmwasser befüllt. Erst wenn Sie den Hebel bewusst nach links bewegen, wird Heisswasser zugemischt. Gut für Umwelt und Geldbeutel!

Energie sparen im Haushalt mit hansgrohe Coolstart.
In Mittelstellung liefern Armaturen mit CoolStart ausschliesslich Kaltwasser. Warmwasser fliesst erst, wenn Sie den Hebel nach links drehen.

So senken Sie Ihre Warmwasserkosten automatisch

Mit hansgrohe CoolStart fliesst Warmwasser nur, wenn Sie es wirklich brauchen. Die dafür benötigte Energie rufen Sie erst ab, wenn Sie den Mischerhebel aktiv nach links bewegen. Dabei entscheiden Sie, wie hoch die Temperatur sein soll. Die Hebelbewegung nach rechts ist blockiert. Das heisst: Die energieintensive Aufbereitung von Warmwasser beschränkt sich nur auf Situationen, in denen es tatsächlich gebraucht wird. Für kurzes Händewaschen wird warmes Wasser meist nicht benötigt. 

CoolStart spart also Energie und bares Geld in Ihrem Haushalt. Zum Vergleich: Eine Standard-Armatur liefert Warmwasser in Mittelstellung. Eine hansgrohe CoolStart-Armatur liefert Kaltwasser in Mittelstellung. 

CoolStart erhalten Sie bei Waschtischarmaturen dieser hansgrohe Linien:

Finden Sie Ihre CoolStart-Armatur und sparen Sie:

Immer gut beraten

Fachpartner in Ihrer Nähe