Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Seminaren

Anmeldung/Kursteilnahme

Ihre Anmeldung (schriftlich oder per Email) ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Kursgeldes vor Kursbeginn. Mit der Kursbestätigung erhalten Sie den Einzahlungsschein.

Abmeldungen

Eine Abmeldung ist für uns immer mit administrativen Aufwand und Kosten verbunden. Sollten Sie unumgänglich sein, besteht die Möglichkeit, einer Ersatzperson die Teilnahme zu ermöglichen.
Bei Abmeldungen wird der gesamte Kursbetrag zur Zahlung fällig, bzw. besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Versäumte Kurse/Kursgeldrückerstattung

Bei Krankheit oder Unfall wird das Kursgeld zurückerstattet, sofern ein Arztzeugnis vorgelegt wird. Bei Kursabbruch durch den Teilnehmenden erfolgt keine Rückerstattung des Kursgeldes.

Durchführung

Für jeden Kurs wird eine minimale und maximale Teilnehmer/innenzahl festgelegt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben (unter Vorbehalt rechtzeitiger Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmer/innenzahl behalten wir uns das Recht vor, nach Möglichkeit ein anderes Kursdatum vorzuschlagen oder den Kurs abzusagen und das Kursgeld zu erlassen bzw. zurück zu erstatten.

Versicherung

Bei allen unseren Angeboten schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Der Versicherungsschutz ist Angelegenheit der Teilnehmer/innen.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit Hansgrohe AG ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Neuenhof/Baden.

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

OK
<% } //bolIsPublishMode %>