Grundrissplanung des Axor Urquiola Bades

Mehr Individualität im Bad – Tipps für Ihre Badplanung

Seit der rein funktionalen Nasszelle von früher hat sich das Bad inzwischen in einen Lebensraum gewandelt, in dem wir viel Zeit verbringen. Mehr Lebensqualität, eine neue Wohlfühl-Kultur und die Sehnsucht nach Ruhe und Erholung treten nun auch in das Badezimmer ein. Und da jeder Mensch Wohlfühlen für sich anders definiert, verlangt die Planung des Bades nach verstärkter Individualisierung.

Das ganzheitliche Bad
Bei Axor entstehen im Austausch mit bekannten Designern und Architekten unterschiedliche Angebote an Wohlfühlräumen – angepasst an die diversen Lebensgewohnheiten, Raumgegebenheiten und das ästhetische Empfinden. Über das blosse Produkt und die reine Funktionalität des Sich-Reinigens hinaus.

Wohnliche Atmosphäre mit den richtigen Materialien
Auch die richtigen Materialien tragen zum Wohlgefühl im Bad bei. Wohnliche Elemente wie Holzdielen, grosse Fenster, warmes Licht schaffen eine behagliche Atmosphäre.

Entdecken Sie die Wohlfühlräume von Axor, und lassen Sie sich für Ihre Badplanung inspirieren:

Axor Starck Organic Bad.
Das organisch-minimalistische Bad kombiniert kräftige Formen und sinnliche Materialien. Es eignet sich für ganz unterschiedliche Raumgrößen.
Bad mit Axor Citterio.

Trennung von Wohlfühl- und Funktionsbereich

Axor Massaud Bad

Badkomfort und natürliche Materialien schaffen einen Raum der Ruhe

Axor Urquiola Bad

Entdecken Sie, wie ein kommunikativer Raum entsteht, der Platz für zwei unterschiedliche Persönlichkeiten bietet.

Altbau-Bad mit Axor Showerpipe.

In der Dusche eignen sich besonders moderne Showerpipes für eine Renovierung, da vorhandene Anschlüsse für mehr Komfort genutzt werden.

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

OK
<% } //bolIsPublishMode %>