Front – Shooting Star aus Schweden

Ihr Design ist nicht typisch schwedisch oder skandinavisch – es ist experimentell: Charlotte von der Lancken, Anna Lindgren und Sofia Lagerquist bilden das Designertrio Front. Der Name ist Programm: Front will die Designentwicklung vorantreiben, experimentiert mit Material und Technologien und zählt zur Avantgarde der internationalen Designszene. Die Entwürfe spielen mit visuellen Effekten, provozieren und sind das gemeinsam diskutierte Ergebnis einer Teamarbeit.

Ganz im Sinne ihres Kreativkonzepts, das Gewohnte neu zu interpretieren, sind die ShowerProducts für Axor. Sie machen das Verborgene im Bad – die Installation – sichtbar und die Wege des Wassers in ihrer ursprünglichsten Art in der Dusche erlebbar. Dieser Ansatz, einfache Dinge innovativ zu verwenden oder zu verfremden, findet sich vielfach bei Front: die lebensgroße Horse Lamp 2006, ein Plastikschwein als Couchtisch und die schräge Blow Away Vase, deren Keramik wie aus dem Windkanal gezogen aussieht. Front kombinierte Schubladen zu einem asymmetrischen Stapel, der schräg zu balancieren scheint. Der Flug einer Stubenfliege um eine Glühbirne inspirierte das Trio zu dem filigranen Lampenschirm Fly Lamp. Die vielfach poetischen Objekte machen den Charme des Kreativbüros aus.

Zu den internationalen Auszeichnungen gehören der Titel „Designer of the Future“ durch die renommierte Designmesse Art Miami Basel (2006) sowie „Designer of the year“ der schwedischen Elle Deco und der deutschen Architektur & Wohnen (jeweils 2010). Mittlerweile avancierte das Trio zu erfolgreichen Exporteuren schwedischen Designs. Namhafte internationale Marken des Interior Designs gehören zu den Kunden: darunter Moroso, Porro, Established & Sons, Kvadrat und Stelton, nicht zuletzt Ikea. Sie sind in führenden Sammlungen, beispielsweise im Museum of Modern Art in New York, vertreten.

Porträt vom Designertrio Front.

Charlotte von der Lancken, Anna Lindgren und Sofia Lagerquist (v.li.).

Hansgrohe verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

OK
<% } //bolIsPublishMode %>